"Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich."  

                                                                                                       Konfuzius


Aktuelle Veranstaltungen


Offener Übungsabend  

                                     Achtsame Kommunikation

Für alle, die das vier-Schritte-Modell der GFK nach M. Rosenberg in den Grundzügen kennen und gerne weiter üben, tiefer verstehen und für den Alltag nutzen wollen.

Hier gibt es  

  • eine Meditation zur Einstimmung
  • eine Phase zur Wiederholung und Klärung/ Vertiefung der vier      Schritte &
  • Raum zum Üben mit und an eigenen Themen (Selbstklärung/ Reflexion, "Selbstausdruck", Empathie)                               


Zeit: Donnerstags von 19.00 bis 21.30 Uhr

        Kosten: einzelner Abend 20,- Euro (Bitte vorher anmelden) 

                                      Ort: 21465 Wentorf   

nächste Termine  fast jeder 2. & 4. Donnerstag:

 

 

Gewaltfreie Kommunikation – Ausbildung für Fortgeschrittene 2019/20 in 3 optionalen Modulen

Dieses Seminar/ diese Seminarreihe richtet sich an Menschen, die sich bereits intensiv mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen und mindestens 15 Tage Seminarerfahrung durch ein Jahrestraining oder Fortbildungen mitbringen. Sie wendet sich an diejenigen, die ihre Erfahrungen vertiefen, erweitern oder an andere weitergeben möchten.Ziel der Seminarteile ist es, eine intensive Verbindung zu sich selbst zu erlangen, um eigene Muster zu erkennen und zu verändern – dadurch mehr Selbstbewusstsein zu spüren und in Konfliktsituationen die eigenen Anteile wahrzunehmen und in den Prozess mit einzubinden.


Mut zum Sein – Teil 1 Mut zum Ganz Sein

September 25 @ 2:30 pm - September 29 @ 2:30 pm



In diesem Seminar wenden wir uns den eigenen Schattenanteilen und ihrer Integration zu.Gemeinsam erforschen wir usere Gewohnheiten in verschiedenen Lebensbereichen, sei es in beruflichen, familiären, freundschaftlichen oder anderen Beziehungen.  

Neben der vorgegebenen Struktur binden wir sowohl die individuellen , als auch die Themen der Gruppe  in das Seminar ein und arbeiten prozessorientiert.

Wir arbeiten mit dem Ansatz der gewaltfreien Kommunikation und der integralen Arbeit – systemisch, körperorientiert und meditativ, sowie der biographischen Arbeit und dem Austausch in der Gruppe.

Unser Ziel ist es, mehr Frieden mit unseren abgelehnten Seiten zu erreichen und uns Strategien zu nähern, die uns mehr unterstützen und entsprechen.

Die Ausbildung beinhaltet drei Module, wobei jedes Fortbildungsmodul auch einzeln buchbar ist. Bei Buchung aller drei Seminarteile wird ein Rabatt bei der Seminargebühr gewährt. Statt 1200,-€ kosten alle drei Kurse dann zusammen 1050,-€.

Nach Absolvierung der Ausbildung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt. Sie ist gleichzeitig ein Baustein auf dem Weg zur internationalen Zertifizierung als Trainer/-in für Gewaltfreie Kommunikation durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC).

   Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.   Leitung: Georgis Heintz ; Coneya Gramberg   Anmeldung: Monika Pook Tel.:0511 5353-609 Email:seminare@zeb.stephansstift.de      Beginn:   25.09.2019, 14:30-20:30 Uhr    Ende:   29.09.2019, 09:00-14:00 Uhr    Kostenbeitrag: 246,- € Ü/V/DZ + 400,- € Seminargebühr

Modul 2

Mut zum Sein – Mut zum Lebendig-Sein

März 18, 2020 @ 2:30 pm - März 22, 2020 @ 2:30 pm

Die Begegnung mit dem Inneren Kind – mit seinen inspirierenden, aber auch leidhaften Wahrnehmumgen und Entscheidungen aus der Vergangenheit als Weg,

sich in der eigenen Lebendigkeit mehr zu spüren.

Auf der einen Seite befassen wir uns mit den Mustern, die uns in unserer Lebendigkeit, unserer Kreativität und dem spielerischen Ausdruck beeinträchtigen. Durch die bewusste Auseinandersetzung mit persönlichen und geteilten Erfahrungen öffnen wir den Blick für neue Ressourcen. Zum Anderen schaffen wir einen Raum, leidhafte/ schmerzhafte Erlebnisse aus der Kindheit nachzunähren.

Neben der vorgegebenen Struktur binden wir sowohl die individuellen , als auch die Themen der Gruppe  in das Seminar ein und arbeiten prozessorientiert.

Wir arbeiten mit dem Ansatz der gewaltfreien Kommunikation und der integralen Arbeit – systemisch, körperorientiert und meditativ, sowie der biographischen Arbeit und dem Austausch in der Gruppe.

 

Modul 3

Mut zum Sein – Mut zum Erfüllt-Sein

September 16, 2020 @ 2:30 pm - September 20, 2020 @ 2:30 pm

 

Aus eigenen Erfahrungen heraus haben wir erlebt, wie schmerzhaft es ist, bestimmte Themen anzusprechen. Ob es darum geht, eigene Wünsche und Vorlieben auszudrücken, sich mit den eigenen Irritationen, Ambivalenzen und Unsicherheiten zu zeigen, oder es herausfordernd für uns ist, „Stop“ oder „Nein“ zu sagen.

Gefühle wie Schuld und Scham entstanden und die Verbindung zu uns, als auch zu anderen Menschen war gestört. Aus der Summe der Erfahrungen entstand eine Idee von Tabu- und damit die Tendenz zum Schweigen.

Um über Selbstannahme Schritte in Richtung mehr Individualität zu machen setzen wir uns mit den Themen Schuld, Scham und Sexualität auseinander

Neben der vorgegebenen Struktur binden wir sowohl die individuellen , als auch die Themen der Gruppe  in das Seminar ein und arbeiten prozessorientiert.

Wir arbeiten mit dem Ansatz der gewaltfreien Kommunikation und der integralen Arbeit – systemisch, körperorientiert und meditativ, sowie der biographischen Arbeit und dem Austausch in der Gruppe.


Veranstaltungsort

  Stephansstift Hannover   

Kirchröder Straße 44

 

Hannover, Niedersachsen 30625 Deutschland

   Telefon:  0511 5353-609

Website:  https://www.dachstiftung-diakonie.de/gesellschaften/stephansstift-zentrum-fuer-erwachsenenbildung-zeb/  

Veranstalter

  Stephansstift  Telefon:  0511 5353-609  E-Mail:  seminare@zeb.stephansstift.de  Website:  www.zeb.stephansstift.de

 

 






Achtsame Kommunikation für Einzelpersonen, Paare oder Unternehmen

Vorträge, Workshops und Kurse


Eine erfolgreiche Kommunikation ist stets angebunden an das Umfeld - das System, in dem Sie sich als Person befinden. Entsprechend des Themenschwerpunktes arbeite ich Ihnen passende Vorträge, Workshops oder Coachings aus. Gerne können Sie Informationen dazu unverbindlich anfragen.

Beispiel: Einführungstag ab 6 Personen

Achtsame Kommunikation


 

Worte - ob als Gedanken, gesprochen oder geschrieben - können für uns selbst und unsere Umgebung mehr oder minder konstruktiv sein. Wie aber kann ich das bemerken und entsprechend für mich sorgen? 

Als Vorspeise entdecken wir spielerisch unsere Kommunikationsmuster - schauen, wann sie hilfreich sind und wo wir uns Veränderung wünschen. Im Hauptgang lernen Sie das 4-Schritte Modell der Kommunikation nach M. Rosenberg kennen und können im lebendigen "Übersetzen" von Urteilen und Bewertungen in Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse und Bitten Erfahrungen sammeln. Als Nachspeise erforschen wir, wie Achtsamkeit uns dabei unterstützt, bei der Kommunikation gut bei uns selbst und mit anderen zu sein.

 

                                                  




 

 

Fragen Sie gerne unverbindlich nach, ich freue mich auf Ihre Nachricht.

 














Rechtliches  

Alle Angebote verstehen sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Hierin unterscheiden sie sich von einer Therapie. Wenn Sie sich subjektiv  krank fühlen oder objektiv krank sind, befragen Sie bitte vorher einen Arzt. Mit der Anmeldung bestätigt jede/r Klient/in sich der Eigenverantwortung für seine/ihre physische und psychische  Gesundheit bewusst zu sein und den Angeboten und Vorschlägen nur so weit zu folgen, wie er/sie es selbst verantworten kann und möchte.